OHSAS 18001:2007

Viele Unternehmen implementieren im Rahmen Ihrer Risikomanagement Strategie ein Managementsysteme im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen und ihre MitarbeiterInnen gleichzeitig vor Gefahren am Arbeitsplatz besser schützen zu können.

Die OHSAS 1800:2007 (Occupational Health and Safety Assessment Systems) ist eine international anerkannte Spezifikation für Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsysteme. Ursprünglich wurde diese Norm von internationalen Gremien für Standardisierung und Zertifizierung entwickelt, um die Lücke in einem Bereich zu schließen, in dem bisher noch keine Möglichkeit der Zertifizierung eines international gültigen Standards gab.

Ein Management nach OHSAS 18001 gewährleistet eine sichere und gesunde Arbeitsumgebung. So werden die Rahmenbedingungen geschaffen, um Gefahren für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz zu erkennen und zu beseitigen, die Wahrscheinlichkeit von Unfällen zu senken, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zu gewährleisten und die Leistung zu verbessern.

 

Elemente der OHSAS 18001:2007

Grundsätzlich kann eine jede Organisation ein Managementsystem nach OHSAS 18001:2007 implementieren, wenn ein formelles Verfahren eingeführt werden soll, um Risiken hinsichtlich der Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz auf effizientem Weg zu minimieren. Unter anderem beinhaltet die OHSAS 18001 folgende wichtige Bereiche:

  • Arbeits- und Gesundheitsschutzpolitik.
  • Planung von Gefährdungsermittlung, Risikobeurteilung und Festlegung der Schutzmaßnahmen.
  • OHSAS-Managementziele und –programme.
  • Verantwortlichkeit, Rechenschaftspflicht und Befugnisse.
  • Fähigkeit, Schulung, Ressourcen, Aufgaben und Bewusstsein.
  • Kommunikation, Mitwirkung und Beratung.
  • Lenkung von Dokumenten.
  • Steuerung betrieblicher Abläufe.
  • Notfallvorsorge und Gefahrenabwehr.
  • Lenkung von Aufzeichnungen.
  • Leistungsmessung, -überwachung und –verbesserung.

Neben der ISO 9001 ist die OHSAS 18001 auch mit der ISO 14001 kompatibel und unterstützt Organisationen dabei, ihre Verpflichtungen hinsichtlich Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz auf effiziente Weise zu erfüllen.


 

Motivation und Nutzen

Die OHSAS 18001:2007 Norm beinhaltet Kriterien zur Bewertung eines Arbeitssicherheits- Managementsystems für alle Unternehmen, unabhängig von Branche und Größe der Sektoren.

In einem wettbewerbsintensiven Umfeld verlangen Kunden mehr von ihren Lieferanten als nur knapp kalkulierte Preise. Unternehmen müssen beweisen, dass sie effizient und verantwortlich verwaltet werden. Sie müssen Zuverlässigkeit bieten und Ausfallzeiten vermeiden, die durch Arbeitsunfälle und andere arbeitsbedingte Störungen entstehen.

Ein nach OHSAS 18001:2007 zertifiziertes Unternehmen weckt höheres Vertrauen bei Kunden, Lieferanten, MitarbeiterInnen, Behörden und Investoren. Mit der Zertifizierung nach OHSAS 18001 erfüllt ein Unternehmen gleichzeitig alle relevanten gesetzlichen Anforderungen des Arbeitnehmerschutzes. Elemente der OHSAS 18001 können kombiniert mit ISO 9001:2000 und ISO 14001:2004 zu einem integrierten Managementsystem ausgebaut werden.

Durch eine Implementierung eines Managementsystems nach OHSAS 18001 mit anschließender Zertifizierung verdeutlicht ein Unternehmen, dass es die Anforderungen der Norm erfüllt. Weitere Vorteile daraus sind:

  • Verringerung von Arbeitsunfällen.
  • Senkung von Ausfallzeiten und damit verbundener Kosten.
  • Verdeutlichung der Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften.
  • Nachweisen von Engagement im Bereich Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz gegenüber Interessengruppen.
  • Ausdruck eines innovativen und fortschrittlichen Ansatzes.
  • Erschließung neuer Kundengruppen und Geschäftspartner.
  • Besseres Management von Gesundheits- und Sicherheitsrisiken in der Gegenwart und der Zukunft.
  • Verringerung der Kosten für Haftpflichtversicherungen.
  • Sensibilisierung der MitarbeiterInnen aller Organisationseinheiten hinsichtlich A&G.

 

Unsere Leistungen

  • Aufnahme des IST-Zustandes der vorliegenden A&G-Organisation anhand der OHSAS 18001:2007 Checklisten.
  • Einführung der am Projekt beteiligten MitarbeiterInnen.
  • Ermittlung und Beurteilung der Gefahren gemäß ASchG.
  • Beratung und Unterstützung beim Aufbau bzw. Anpassung Ihres MM-Systems gemäß den Anforderungen der OHSAS 18001:2007.
  • Beratung und Unterstützung bei der Implementierung des A&G- Systems in bereits vorhandene Managementsysteme.
  • Erstellung der notwendigen A&G-Dokumentation mit MM-Handbuch, Prozessbeschreibungen, Anweisungen und Hilfsmittel.
  • Durchführung und Auswertung von internen Audits und Umweltbetriebsprüfungen.
  • Unterstützung bei der Erhebung und Planung von Mitarbeiterschulungen sowie Durchführung der Schulungen der operativen Führungskräfte und Mitarbeiter, Abnahme der Prüfungen.
  • Angebotslegung für die Zertifizierung des A&G-Systems durch unseren langjährigen Partner BUREAU VERITAS.
  • Unterstützung während des gesamten Zertifizierungsprozesses.

Für nähere Informationen zu unseren Leistungen in diesem Bereich kontaktieren Sie bitte den Ansprechpartner der WINTER MANAGEMENT CONSULTING GmbH per E-Mail office@winter-m-consulting.at oder telefonisch unter folgender Nummer: +43 (3858) 3848-11.