AS/EN 9100, AS/EN 9110, AS/EN 9120

Die Standards der Luft- und Raumfahrtindustrie

In der Luft- und Raumfahrtindustrie sind ein hoher technologischer Standard und herausragende Qualität entscheidende Faktoren. Fehler oder das Versagen von Produkten und Bauteilen können katastrophale Folgen haben. Die besonders hohen Anforderungen an die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Produkte sind durch die Implementierung eines wirksamen Qualitätsmanagementsystems realisierbar. Gleichzeitig wird eine Organisation geschaffen, die den Rahmen für erstklassige Produkten und Dienstleistungen bietet.

Durch das Bestreben der Luft- und Raumfahrtindustrie einen einheitlichen und weltweit gültigen Standard für das Qualitätsmanagement der Branche zu schaffen, wurde die Normreihe AS/EN 9100, AS/EN 9110 und AS/EN 9120 entwickelt. Diese Standards werden von den führenden Unternehmen der Luft- und Raumfahrtindustrie und deren Partnern entlang der gesamten Wertschöpfungskette anerkannt und verwendet.

 

Standards der Luft- und Raumfahrtindustrie im Überblick

  • AS/EN 9100: Anforderungen an das QM-System für die Entwicklung und Fertigung von Produkten in der Luft- und Raumfahrtindustrie.
  • AS/EN 9110: Anforderungen an das QM-System für Wartungsorganisationen.
  • AS/EN 9120: Anforderungen an das QM-System für Händler und Lagerhalter.
  • AQAP 2110: NATO-Qualitätssicherungsanforderungen für Entwicklung, Konstruktion und Produktion
  • Spezielle für den US-Markt gibt es darüber hinaus noch zwei weitere Standards, die aber lediglich auf dem amerikanischen Markt zur Anwendung kommen:
  • AS 9003: Inspektion & Durchführung von Tests
  • AS 9006: Ergänzung der Standards AS 9100 im Hinblick auf lieferbare Software für die Luft- und Raumfahrt.

Die AS/EN 9100ff. wurde von der International Aerospace Quality Group (IAQG) entwickelt. Die Grundlage für die Standards der Luft- und Raumfahrtindustrie bildet die ISO 9001. Ziel war eine internationale Norm für spezifische Anforderungen hinsichtlich der Regeln, Sicherheit und Zuverlässigkeit im Luft- und Raumfahrtsektor zu schaffen.

 

Motivation und Nutzen

Durch die Implementierung eines Managementsystems nach AS/EN 9100, AS/EN 9110 und AS/EN 9120 und eine anschließende Zertifizierung stellen Unternehmen die Einhaltung der weltweiten Standards der Luft- und Raumfahrtindustrie unter Beweis und erzielen dadurch einen Mehrwert durch eine verbesserte Wettbewerbsfähigkeit.

Unabhängig davon, ob ein Unternehmen global tätig ist oder lokal das Geschäftsfeld erweitern möchte bringt die Implementierung eines Managementsystems gemäß den Anforderungen der Luft- und Raumfahrtindustrie folgende Vorteile mit sich:

  • Eintragung in Online Aerospace Supplier Information System (OASIS)
    Die Zertifizierung einer Organisation gemäß AS/EN 9100ff. ist mit einem Eintrag in die weltweit verfügbare OASIS Datenbank und einem Zugriffsrecht darauf verbunden. Diese Datenbank setzt den Maßstab für zertifizierte Luft- und Raumfahrtunternehmen.
  • Branchenzugang
    Die Größen der Luft- und Raumfahrtindustrie verlangen von ihren Partnern und Lieferanten häufig die Implementierung eines leistungsfähigen QM-Systems, was durch eine Zertifizierung nach AS/EN 9100ff erfüllt wird.
  • Erschließung neuer Absatzmöglichkeiten
    Durch die Implementierung und Zertifizierung eines QM-Systems nach AS/EN 9100ff wird eine höhere Transparenz erreicht, wodurch Kunden ein Unternehmen als Lieferant gegenüber Mitbewerb vorziehen.
  • Risikomanagement
    Die Sicherstellung der Einhaltung der Systemstandards, die von den Aufsichtsbehörden unterstützt wird, trägt zur Senkung von Gewährleistungsrisiken bei.
  • Prozessoptimierung
    Durch Prozessoptimierung und die Eliminierung von Qualitätsabweichungen werden Kosten wie Ausschuss, Nacharbeit, Kundenbeanstandungen etc. reduziert.
  • Kontinuierliche Verbesserung
    Regelmäßige Audits sorgen dafür, dass Abläufe durchgängig anwendet, überwachet und verbessert werden.

 

Unsere Leistungen

  • Aufnahme des IST-Zustandes anhand der AS/EN 9100ff. Checklisten.
  • Einführung der am Projekt beteiligten MitarbeiterInnen.
  • Beratung und Unterstützung beim Aufbau bzw. Anpassung Ihres MM-Systems gemäß den Anforderungen der AS/EN 9100ff.
  • Erstellung der notwendigen MM-Dokumentation mit MM-Handbuch, Prozessbeschreibungen, Anweisungen und Hilfsmittel.
  • Durchführung und Auswertung von internen Audits.
  • Unterstützung bei der Erhebung und Planung von Mitarbeiterschulungen sowie Durchführung von Mitarbeiterschulungen.
  • Angebotslegung für die Zertifizierung des MM-Systems durch unseren langjährigen Partner BUREAU VERITAS.
  • Unterstützung während des gesamten Zertifizierungsprozesses.

Für nähere Informationen zu unseren Leistungen in diesem Bereich kontaktieren Sie bitte den Ansprechpartner der WINTER MANAGEMENT CONSULTING GmbH per E-Mail office@winter-m-consulting.at oder telefonisch unter folgender Nummer: +43 (3858) 3848-11.